Montag, 25. Juni 2012

Wohin die Reise geht....

....ist wohl unschwer zu erkennen! Mein heuriges Reisetagebuch für die Reise mit meinem Göttergatten ist nach einer Anleitung von hier (da gibt es auch noch andere Anleitungen, vor allem aber ziemlich coole Werke!) aus einer Amazonverpackung entstanden. Auf der Gessogrundierung habe ich mich dann mit Acrylfarbe, Stempeln und einem (halbwegs gelungenen) Transfer ausgetobt.

geöffnet

von hinten

von innen noch etwas unspaktakulär....
Ich habe Taschen selbst gefaltet und vor dem zusammenkleben eingenäht. In den Taschen sind Zettel mit Reitern, auf die wird während der Reise Tagebuch geschreiben. Die Taschen selbst sollen nach der Reise mit den Fotos gestaltet werden. Pro Tag gibt es 2 Taschen, also 4 Seiten für die Fotos.

Eingenäht habe ich die Taschen etwas unkonventionell, aber um alle Seiten unterzubringen, hätte ich die Löcher so eng setzen müssen, dass das sicher ausgerissen wäre. Also habe ich die Löcher versetzt und das dürfte ganz gut halten.




Kommentare:

Sindra hat gesagt…

Boah, schon fertig! Super geworden! Bin schon gespannt auf "mit Füllung" :)
LG Sindra

Kerstin hat gesagt…

Karin, wie schön! Ich danke Dir für's "Bescheidsagen", ich freu mich immer dolle, wenn wer die ein oder andere Anleitung nutzt. Und das Journal is total mein Fall! Der Transfer is prima geworden, und die Idee mit den Taschen gefällt mir auch. Dann wünsch ich noch genüssliches Befüllen mit wunderschönen Amsterdam-Erlebnissen!
Liebe Grüße
Kerstin