Montag, 23. Juli 2012

Juli-Challenge

Wie Ihr ja schon wisst, war unsere Herausforderung für Juli ein Layout in schwarz-weiß zu machen. Das schwierigste fand ich eigentlich, ein Foto zu finden, das geeignet war um in schwarz-weiß gut zu wirken! Der Rest ist mir dann eigentlich ganz gut von der Hand gegangen und ich bin schon neugierig, ob es Euch gefällt oder ob Ihr schwarz-weiß ohne zusätzliche Farbe zu langweilig findet?!

Wieder einmal ist eine meiner geliebten Schablonen zum Einsatz gekommen, dazu noch ein bisschen Washi-Tape und Butterbrotpapier (für die schwarze Schicht habe ich das Butterbrotpapier einfach mit Acrylfarbe eingefärbt). Ein paar Kleckse mit verdünnter Acrylfarbe, die wunderschönen Stanzblumen von Memory Box und das Journaling habe ich diesmal auf einem Tag hinter dem Foto versteckt. Eigentlich gar nicht viel dran an so einem Layout...
Die schwarzen Blümchen links oben sind beim letzten Treffen mit Sanna entstanden, da haben wir uns mit den Silikonformen von Mold Muse und Fimo ausgetobt

Sannas Werk findet Ihr hier, ich bin überzeugt, dass es wie immer großartig ist, auch wenn sie diese Challenge sehr schwierig gefunden hat...





Kommentare:

Sanna hat gesagt…

wir sind ziemlich ähnlich unterwegs gewesen :). dein werk gefällt mir aber besser, als meines. toller hintergrund!!! :)

Piarom hat gesagt…

Das ist wirklich wunderschön geworden! ...und wirkt so edel durch das schwarz-weiss! Ich liebe die 2 Blüten als Kontrast zu den kleinen Squares ;)

Sindra hat gesagt…

Dein Layout gefällt mir wieder ausgesprochen gut, ich hätte sicher Schwierigkeiten gehabt, es so gut umzusetzen. Ich finde es spannend, dass mit nur einer "Farbe" so ein interessantes Werk entstehen kann.

Yvonne hat gesagt…

Das Layout sieht genial aus!
Und ist sehr liftverdächtig, wenn ich darf!
LG Yvonne