Donnerstag, 25. Februar 2010

Lötversuche

Endlich habe ich mich einmal ans Löten gewagt! Nach einer Einschulung durch meinen lieben Mann und vor allem nach dem Erwerb von Lötwasser, ging es dann auch ganz problemlos :-)

Für das Glas habe ich Objektträger genommen und mit enem Glasschneider zurechtgeschnitten. Das Papier wurde distressgepantscht mit Stempeln von Artemio (gibt es hier bei Pipilonia) und Stampin'Up bestempelt und mit einem weißen Gelstift akzentuiert. Papier zwischen das Glas, Kupferband herumgeklebt und gelötet - fertig :-)






Diese Variante ist allerdings mit Copics handgemalt und teilweise mit Stickles aufgepeppt...hin und wieder komme ich auch ohne Stempel aus ;-)

Kommentare:

Sindra hat gesagt…

Wahnsinn - ich bin sprachlos! Ich liebe Deine gelöteten Anhänger. Ich habe auch einen Lötkolben, da können wir mal gemeinsam etwas fabrizieren :-)
Liebe Grüße
Sindra

Tina b. hat gesagt…

Du glaubst gar nicht wie lange ich schon löten will.....!Ewig! Bisher habe ich es noch nicht geschafft, weil mir ehrlich gesagt auch das Zinn und Glas fehlt *lach*. Bei Dir hat es aber super geklappt und sieht toll aus. Liebe Grüsse Tina

Anke hat gesagt…

Zauberhafte Werke liebe Karin, Deine Lötversuche sind Dir total gelungen.

Eine schöne Woche
wünscht Dir
Anke