Freitag, 11. Mai 2012

100 mal...

...prägen, stempeln und embossen, Band aufkleben, Karte zusammenkleben habe ich im März gemacht....dann waren sie fertig, die 100 Karten für die goldene Hochzeit meiner Schwiegereltern! Das Design ist auf Grund der benötigten Anzahl schlicht gehalten, bei den Gästen sind die Karten trotzdem gut angekommen :-)

Und so schauen alle auf einen Haufen aus - wirkt gar nicht so viel, oder?

Die Maschen für die Kirchendeko sind auch schon fertig, im Moment bin ich dabei Steine gold zu bemalen - zur Beschwerung der Servietten bei der Agape im Pfarrgarten und zur Tischdeko danach!


Kommentare:

Therese hat gesagt…

Schön einfach - einfach Schön!
Wie ich es von Dir gewohnt bin, die schlichten karten gefallen mir noch immer am Besten, obwohl ich natürlich weiß, dass gerade hier viel Arbeit dahintersteckt. Und dann gleich noch so eine große Zahl! Da wird in unserer alten "Heimat" sicher groß gefeiert :-). Liebe Grüße an die Familie!
Therese

Yvonne hat gesagt…

Die sehen so edel aus!
Schlicht und romantisch ...
LG Yvonne